Künstliche Intelligenz und die sich ständig weiterentwickelnde Rolle des CIO
                                                                               Vergessen Sie nicht unser großes New Year Gewinnspiel!

So wie sich die Technologie in den letzten 10-15 Jahren mit rasanter Geschwindigkeit weiterentwickelt hat, so hat sich auch die Rolle des Chief Information Officer (CIO = Leiter Informationstechnik) verändert. Während die IT früher eine reine "Back-Office"-Dienstleistung war, sitzen die führenden IT-Organisationen von heute am Strategie-Tisch und helfen dabei, die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Folglich benötigen moderne CIOs eine Reihe von Fähigkeiten, die über technisches Wissen hinausgehen. So muss der CIO beispielsweise Führungskräfte und Mitarbeiter darüber aufklären, wie neue Technologien sie bei ihren Aufgaben unterstützen können.

"Das Ziel des CIO sollte nicht sein, [fortschrittliche Technologien] wie KI auf ein Podest zu stellen", sagt Art Hu, SVP und CIO der Lenovo Group. "Das Ziel ist es, sie zu entmystifizieren und zu sagen: Seht her, das ist es, was sie tatsächlich tun kann.

Der Journalist Nick Compton interviewt Art Hu in der neuesten Folge der ‚WIRED UK Briefings‘ zu diesem und anderen Aspekten der sich wandelnden Rolle des CIOs. Das vollständige Interview finden Sie hier.

- Video available in English only

Wenn Sie mehr über die Entmystifizierung der IT und die Entwicklung von End-to-End-Services und -Lösungen erfahren möchten - mit einem Emmy-nominierten Comedian -, dann schauen Sie sich das Late Night IT-Programm von Lenovo an (nur auf Englisch verfügbar).

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf StoryHub veröffentlicht.

Anonymous